DIY-Obstkistentisch

Der Trend aus einer Obstkiste Möbel zubauen ist keine Neuheit. ABER wir haben eine nicht so populäre Variante gewählt. Nämlich einen an Seilen hängenden Tisch. Je nachdem wie hoch Sie die Seile hängen wollen, kann er auch als Regal umfunktioniert werden.

Inhaltsverzeichnis

Materialien | Schritt-für-Schritt-Anleitung | Inspirationen

Welches Material benötigen Sie dazu?

  • Obstkiste
  • Seil
  • Arbeitsplattenöl
  • Pinsel
  • Schleifpapier
  • Forstnerbohrer
  • Bohrmaschine
  • Schere
  • Klebeband

14.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

3.69 €

Inhalt: 50 Meter (0.07 € / 1 Meter)

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

4.29 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

17.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

37.99 €

Inhalt: 2,5 Liter (15.20 € / 1 Liter)

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

6.49 €

Inhalt: 66 Meter (0.10 € / 1 Meter)

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

Im Markt nicht verfügbar

Schritt 1

Reinigen, schleifen, streichen

Die Obstkiste von groben Verunreinigungen befreien und abschleifen, sodass eine gleichmäßige Oberfläche entsteht und keine Splitter mehr abstehen. Danach den Schleifstaub entfernen und das Holz ölen, wenn nötig auch ein zweites Mal.

Schritt 2

Bohren und schneiden

Jetzt eine Seite als Tischfläche auswählen, auf dieser in den Ecken die Löcher anzeichnen und bohren. Bei der Größe des Bohrers die Dicke des Seils berücksichtigen.

Als Nächstes das Seil ausmessen und auf die gewünschte Länge zuschneiden. Wir haben das Seil nur einmal halbiert, um es besser aufhängen zu können. Damit es nicht sofort ausfranst, das Seil an der Schnittstelle mit Klebeband umwickeln und dann in der Mitte des Klebebandes durchschneiden. So lassen sich die Enden später auch leichter durch die Löcher fädeln.

Schritt 3

Zusammenbauen und montieren

Nun die Seilenden in die Löcher fädeln, ein Seil jeweils in die gegenüberliegenden Löcher. Sodass zwei Schlaufen entstehen. An diesen kann der Tisch dann einfach z.B. an einem Haken in der Decke befestigt werden.

Weitere Materialoptionen


Werkzeugvermietung mit Boels und Rentas

Damit es beim Heimwerken klappt. Sie wollen erst einmal ausprobieren, ob ein Werkzeug zu Ihnen passt oder benötigen es nur für kurze Zeit? Dann sind Sie mit unserer Werkzeugvermietung richtig gut beraten. Unsere Partner Boels und Rentas stehen Ihnen an unseren Märkten mit Rat und Tat zur Seite. Werkzeuge von Boels können Sie direkt hier online reservieren. Für Standorte mit Vermietung durch Rentas wenden Sie sich bitte direkt an den Partner vor Ort.


Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den HELLWEG-Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.