Nachhaltigkeit bei HELLWEG
Die Profi-Baumärkte

Ein großes Wort mit vielen Facetten – Nachhaltigkeit. Auch wir fühlen uns dazu verpflichtet, einen permanenten Beitrag zu einer ressourcenschonenden und sozialeren Zukunft zu leisten. Somit ist das Thema Nachhaltigkeit fest in den Werten von HELLWEG verankert. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst – wir bauen unsere Baumärkte nach neuesten technologischen Standards, engagieren uns vielfältig sozial, achten bei unseren Produkten auf eine nachhaltige Ressourcengewinnung und kümmern uns mit Weiterbildungs- & Altersvorsorgeprogrammen um das Wohl unserer Mitarbeiter.

Die vier Eckpfeiler unseres Nachhaltigkeitskonzepts

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit?

Im engeren Sinn bedeutet Nachhaltigkeit etwas, das eine über längere Zeit anhaltende Wirkung hat. Ursprünglich findet das Prinzip der Nachhaltigkeit Anwendung in der Forstwirtschaft und der Ökologie. Bei ersterer handelt es sich um das Prinzip, nach dem nicht mehr Holz gefällt werden darf, als nachwachsen kann. Das ökologische Prinzip erweitert dies noch, indem nicht mehr verbraucht werden darf, als nachwachsen, sich regenerieren oder sonst irgendwie wieder bereit gestellt werden kann. Dieses Prinzip entspricht in etwa der modernen Auslegung von Nachhaltigkeit.

Wie kann ich nachhaltiger sein?

Es empfiehlt sich, in kleinen Schritten vorzugehen, so ist man nicht zu schnell überfordert und arbeitet sich langsam an einen nachhaltigen Lebensstil heran. Also schauen Sie sich nach und nach an, welche Bereiche Sie in Ihrem Leben nachhaltiger gestalten wollen. Setzen Sie sich mit den einzelnen Bereichen und den Alternativen auseinander, testen Sie vielleicht auch ein wenig, bis Sie zum Beispiel das für Sie passende Produkt gefunden haben. Aber hier ein paar kleine Tipps für Sie, wie Sie Ihren Alltag ein wenig nachhaltiger gestalten könnten.

Kaufen Sie zum Beispiel hauptsächlich regionale und saisonale Produkte oder bauen Sie doch gleich Ihr eigenes Obst und Gemüse an. Benutzen Sie Ihre Einkaufstaschen mehrfach oder am besten, Sie bringen immer die eigenen Taschen mit zum Einkaufen.

Wenn Sie sowieso stilles Wasser trinken, könnten Sie auch auf Leitungswasser umsteigen, so sparen Sie sich gleich das Schleppen von Wasserflaschen, die zudem meistens aus Plastik sind. Außerdem ist oft unser Leitungswasser von besserer Qualität als das abgefüllte in Flaschen, Leitungswasser ist in Deutschland eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel. Wir haben auch einige Tipps für Sie, wie Sie zum Beispiel in Ihrer Gartensaison Wasser effizienter nutzen können und somit sparen.

Außer Wasser zu sparen lohnt es sich auch, Strom zu sparen. Hierzu können Sie zum einen auf stromsparendere Produkte umsteigen wie etwa LED-Leuchten bei Lampen, zum anderen können Sie aber auch mit kleinen Verhaltensänderungen große Effekte erzielen. Schalten Sie immer das Licht aus, wenn Sie den Raum verlassen, oder erhitzen Sie Ihr Wasser mit dem Wasserkocher. Der Vorteil: Wenn wir Wasser und Strom sparen, sparen wir meistens auch Geld.


Was können wir noch besser machen?

Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge für uns? Schreiben Sie uns gerne Ihre Ideen an nachhaltigkeit@hellweg.de

Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den HELLWEG-Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.

Umkreisverfügbarkeit
Marktsuche
fenster schliesen
Einen anderen Markt wählen

Der gewählte Artikel ist in keinem Markt vorrätig. Prüfen Sie unter "Liefern lassen", ob eine Lieferung direkt zu Ihnen möglich ist.

Verbessern Sie ihr Nutzererlebnis

Sie benutzen einen Browser, den wir nicht unterstützen. Laden Sie einen dieser Browser runter um alle Inhalte dieser Seite sehen zu können.