Neue Duschkabine installieren

Ihre Duschkabine ist in die Jahre gekommen, ist mitunter sogar undicht geworden oder entspricht optisch einfach nicht mehr Ihren Vorstellungen? Dann wechseln Sie diese einfach aus. In unserer Videoanleitung zeigen wir Ihnen alles, was Sie dazu benötigen. Danach gibt es alles noch einmal in der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nachlesen.

Haben Sie alles parat? Dann starten Sie direkt mit der Installation Ihrer neuen Duschkabine!

Schritt 1 - Aufmaß erstellen

  • Ausmessen des Platzes, an welchem die Duschkabine später stehen soll mittels eines Zollstocks

  • Das Ausmessen der Platzverhältnisse ist nach Absprache im Baumarkt ebenfalls möglich (einfach Aufmaßtermin vereinbaren)

  • Notieren und Festhalten aller Daten

  • Aussuchen des gewünschten Duschkabinenmodells

  • Bausatz der Duschkabine kann geliefert oder gleich im Markt mitgenommen werden

Schritt 2 - Weg mit der alten Kabine!

  • Demontage der alten Duschkabine

  • Vorsicht bei der Demontage; Schrauben unbedingt mit dem Schraubenzieher oder dem Akkuschrauber entfernen, da ein Herausreißen der Dübel die Wand beschädigen kann

  • Silikonrückstände mit fachgerechtem Entferner behandeln und entfernen

  • Etwaig entstandene Restlöcher in der Wand mittels Spachtelmasse auffüllen und verschießen

Schritt 3 - Bohrlöcher

  • Bohrlöcher der neuen Duschkabine zunächst anzeichnen

  • Neue Bohrlöcher vorbohren; unbedingt Spezialbohrer verwenden, da sonst der Fließenspiegel beschädigt wird

  • Kabinenrahmen in Stellung bringen und mit neuen Bohrlöchern verschrauben

  • Festen Sitz des Rahmens prüfen

Schritt 4 - Außenwände montieren

  • Glaselemente (Außenwände) an den Kabinenrahmen anlegen

  • Gesonderte Vorsicht auf etwaige Gummierung des Kabinenrahmens legen

  • Glaselemente mit dem Kabinenrahmen verbinden

Schritt 5 - Kabinentür anbringen

  • Anbringen der Kabinentür

  • Prüfung der lotrechten Stellung der Tür

  • Zur Probe Kabinentür mehrmals Öffnen und Schließen

Schritt 6 - Versiegelung mit Silikon

  • Versiegelung der noch offenen Abstände zwischen Duschwanne und Glaselement mittels Silikon

  • Versiegelung der Spalte zwischen Glaselement der Duschkabine und der Badezimmerwand, ebenfalls mit Silikon

    Fertig!
Nach oben