Terrassendielen

Filter:

1- 6 Artikel von 6 Artikel

RETTENMEIER Bodendiele Douglasie, 145x28x2000 mm,...

in 2 Varianten erhältlich
ab 7,28 €
Artikeltyp Terrassendiele
Grundfarbe braun
Länge (cm) 200
Artikeltyp Terrassendiele
Grundfarbe grau
Länge (cm) 300
Lieferung Abholung

RETTENMEIER Bodendiele Lärche, 145x28 mm,...

in 2 Varianten erhältlich
ab 9,29 €
Artikeltyp Terrassendiele
Grundfarbe braun
Länge (cm) 300

RETTENMEIER Terrassendiele Kiefer Teak 120x21 mm,...

in 3 Varianten erhältlich
ab 3,98 €
Artikeltyp Terrassendiele
Grundfarbe braun
Länge (cm) 400
Artikeltyp Zubehör
Grundfarbe schwarz
Material Edelstahl
Abholung
Artikeltyp Terrassenholz
Grundfarbe braun
Länge (cm) 300

1- 6 Artikel von 6 Artikel

  • Im Online Shop Terrassendielen gĂĽnstig kaufen
  • Was ist besser fĂĽr Ihre Terrasse: Holz, BPC oder WPC Dielen?
  • Was ist eine WPC Terrassendiele?
  • Welches Holz eignet sich am besten fĂĽr eine Terrassendiele?
  • Wie viel Abstand zwischen Terrassendielen?
  • Terrassendiele: was ist zu beachten?
  • Terrassendiele - streichen und reinigen
  • Terrassendiele: wie oft ölen?
  • Lebensdauer der Terrassendiele

Hochwertige Terrassendielen bei HELLWEG bestellen

Auf der eigenen Terrasse genießen Sie Ihre Freizeit und lassen den Tag entspannt ausklingen. Terrassendielen in Holzoptik überzeugen durch Ihren natürlichen Look und fügen sich perfekt in einen Garten ein. Auf einer Hochterrasse sieht ein Holzboden edel aus und lädt zum Verweilen ein. Damit Ihre Holzdielen lange wie neu aussehen, finden Sie online eine große Auswahl an Pflegeölen und Lasuren. Wollen Sie es sich auf Ihrer Terrasse richtig gemütlich machen? Dann stöbern Sie in unserem Gartenmöbel Sortiment und ausgefallenen Deko Artikeln.

Welches Material ist das Beste fĂĽr Terrassendielen?

Holz, BPC und WPC Terrassendielen unterscheiden sich in Ihrem Aussehen und darin, wie aufwendig die Pflege ist.

Holz Terrassendielen: Holzdielen erfreuen sich großer Beliebtheit. Holz überzeugt durch seine individuelle Maserung, die jede Terrasse einzigartig macht. Eine Holz Terrassendiele heizt sich im Sommer nicht stark auf, sondern ist angenehm warm. Holzdielen finden ebenfalls auf dem Balkon Verwendung. Holz von der Douglasie, Lärche, Eiche und Bankirai ist als Hartholz besonders für den Einsatz auf der Terrasse geeignet. Diese Arten sind wetterfest und langlebig.

WPC Terrassendielen: Viele Fragen sich: „Was ist eine WPC Terrassendiele?“ . WPC steht für Wood Plastic Composite. In der Regel bestehen WPC Dielen zu siebzig Prozent aus Holz und zu dreißig Prozent aus Kunststoff. WPC Terrassen sind besonders pflegeleicht, ohne auf eine natürliche Holzoptik zu verzichten. Ein weiterer Vorteil von WPC Dielen ist, dass sie resistent gegenüber Insekten und Pilzen sind.

BPC Terrassendielen: Die Eigenschaften von BPC Dielen sind grundsätzlich identisch mit denen der WPC Dielen für die Terrasse. Der Unterschied liegt darin, dass eine BPC Terrassendiele Bambus anstelle von Holz verwendet. Bambus ist ein äußerst nachhaltiger Rohstoff und recycelbar.

Terrassendielen: was ist zu beachten?

Damit Ihre Terrasse lange wie neu aussieht, sind einige Dinge bei der Pflege zu beachten. Die Ansprüche Ihrer Terrasse hängen vom Material ab, das Sie ausgewählt haben.

Wie viel Abstand zwischen Terrassendielen: Holz nimmt Wasser auf, was zum Aufquellen führt. Idealerweise beträgt der Abstand zwischen Terrassendielen fünf bis acht Millimeter. Verwenden Sie Abstandshalter, um ein einheitliches Fugenbild auf der Terrasse zu gewährleisten.

Terrassendiele - wann streichen: Streichen Sie Holzdielen direkt nach dem Verlegen. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, ist es empfehlenswert, den Anstrich einmal jährlich zu erneuern. Ein Schutzanstrich Ihrer Terrasse schützt diese vor Wettereinflüssen.

Terrassendiele ölen: Terrassendielen aus Holz benötigen eine besondere Pflege. Um ein Verfärben der Holzdielen zu verhindern ist es notwendig, diese ein bis zweimal im Jahr zu ölen. Terrassen Öl zieht in das Holz ein und schützt dieses vor UV-Strahlung und Feuchtigkeit. Das passende Holzöl verlängert die Haltbarkeit Ihrer Terrasse und sorgt dafür, dass diese lange wie neu aussieht.

Terrassendielen reinigen: Wir empfehlen, dass Sie Holzdielen ein bis zweimal jährlich mit Seifenlauge reinigen. Eine BPC oder WPC Terrasse ist bei starken Verschmutzungen zu reinigen. Verwenden Sie hierfür ebenfalls Wasser oder Seifenlauge. Bei hartnäckigen Verschmutzungen ist die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger möglich.

Haltbarkeit: Entscheiden Sie sich für Holzdielen, ist es wichtig, dass Sie auf die Dauerhaftigkeit (DK) achten. Diese gibt Auskunft über die Langlebigkeit des Holzes. Die Haltbarkeit der Terrassendiele ist in fünf DK Klassen unterteilt. DK 1 steht hierbei für die längste Lebensdauer, DK 5 für die geringste. Die Haltbarkeit einer hochwertigen BPC oder WPC Terrassendiele ist vergleichbar mit der von Hartholz und liegt bei über fünfundzwanzig Jahren.

Nach oben