Holzkohle & Grillanzünder

Filter:

1- 19 Artikel von 19 Artikel

1- 19 Artikel von 19 Artikel

Grillanzünder – welcher passt zur Ihren Grillvorlieben?

Wer gerne grillt, hat es vielleicht schon erlebt: Die Gäste sind da, doch die Kohlen wollen nicht brennen. Mag es an den Kohlen gelegen haben, am Wind oder einfach am Grillanzünder, das Ergebnis blieb das gleiche – hungrige Gäste. So etwas muss niemandem passieren, denn mit dem richtigen Equipment können Sie selbst genau steuern, wann und wie lange Ihr Grill brennt. Der erst Schritt dorthin ist die Wahl des geeigneten Grillanzünders. Sie können wählen zwischen Anzündwürfeln aus unterschiedlichen Substanzen; Sicherheitsanzündflüssigkeit/Anzündcreme oder auch Anzünd-Tabs. In jedem Fall handelt es sich um sichere Anzündmaterialien, die bei fachgerechtem Gebrauch ein Anzünden des Grills ohne Verletzungsgefahr gewähren. Wer in Gebieten mit häufig starkem Wind lebt, für den sind Anzünder auf Wachsbasis eine gute Wahl, da diese Anzünder langsam und beständig brennen und auch Windböen trotzen können. Wer seinen Grill schnell anfeuern möchte, vielleicht nach einem Fußballspiel oder auf der spontanen Grillparty, für den ist wahrscheinlich der Anzündwürfel auf Petroleumbasis die richtige Wahl. Haben Sie Kinder, sollten Sie sich gegebenenfalls für Anzünder in Flaschen entscheiden, die dank Kindersicherung sorglos im Schuppen oder Keller aufbewahrt werden können. Beginnt die Kohle zu brennen, ist der Grillpunkt noch nicht erreicht. Erst wenn die Kohlen glühen und sich eine weiße Ascheschicht auf den Kohlen gebildet hat, ist der Grill bereit und das Grillevent kann starten.

So wird Ihr Grill auf klassische Art schnell heiß

Wer seinen Grill klassisch anheizen möchte, verwendet neben Anzünderflüssigkeit, Brennpaste, Anzündwürfel, Anzündcreme oder Anzündtabs noch einen Blasebalg. Damit können Sie manuell der entstehenden Glut Luft zuführen und dies zielgerichtet genau dort, wo sie benötigt wird. Der Blasebalg hat eine lange Tradition und ist, dank vollständiger manueller Handhabung, unabhängig von Strom oder Batterien, überall und jederzeit einsetzbar.

Moderne Möglichkeiten, den Grill anzuheizen

Die moderne Variante des Grillens ist die Verwendung von Handgebläse, Elektro-Grillanzünder oder auch des Anzündkamins. Speziell der Anzündkamin ist eine besonders clevere Lösung, um schnell heiße Kohlen zu erhalten. Dank seines Aufbaus entsteht beim Anzünden der Kohlen der klassische Kamineffekt und die ausgeklügelte Windzirkulation heizt die Kohlen in kürzester Zeit an. Sind die Kohlen auf Grillmodus erhitzt, wird der Inhalt des Anzündkamins einfach mit einem Handgriff in den Grill geschüttet und der Grillspaß kann beginnen.

Holzkohle & Briketts – das ist der Unterschied

Viele Menschen stellen sich diese Frage: Holzkohle oder Brikett? Was ist besser zum Grillen geeignet? In unserem Webshop finden Sie beide Lösungen und dies von bekannten Marken wie beispielweise Rothmann. Wer sich für Holzkohle entscheidet, entscheidet sich für schnelle Entzündung, beziehungsweise schnelles Durchbrennen der Kohlen. Dabei ist jedoch die Glut schneller ausgebrannt als bei den klassischen Briketts. Die Briketts benötigen eine längere Anlaufzeit, bis die Grilltemperatur erreicht ist. Diese ist etwas geringer als die der Holzkohle. Dafür halten die Briketts länger vor und gewährleisten damit ein langanhaltendes Grillvergnügen. Wer gern große Hitze hätte, dabei aber über einen langen Zeitraum die Grilltemperatur erhalten möchte, mischt einfach Holzkohle mit Briketts. Stapeln Sie beide Sorten zu einer Pyramide, die Sie von unten nach oben durchbrennen lassen. Das Ergebnis wird Sie mit Sicherheit überzeugen: Sie haben über einen langen Zeitraum hinweg begrillbare Glut und Ihr Fleisch gewinnt an Geschmack, durch das kräftig, herbe Holzkohlearoma.

Grillkohle – Nachhaltigkeit auch hier voll im Trend

Auch die Grillmeister des Landes sind immer mehr am Thema Nachhaltigkeit interessiert und freuen sich, dass es heute nicht nur Biofleisch für den Grill, sondern auch nachhaltig produzierte Grillkohle zu erwerben gibt. Auch HELLWEG hat diesen Trend erkannt und bietet unter anderem im Webshop Grill-Holzkohle aus Deutschland an, die dank ihrer nachhaltigen Produktion ohne schlechtes Gewissen verwendet werden kann.