Einfach selbst machen: Türzarge einbauen

Frischen Sie Ihr Zuhause auf und bauen Sie eine neue Türzarge ein! In unserer Videoanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre neue Türzarge einbauen. Das Ganze gibt's auch noch einmal zum Nachlesen. Also, worauf warten Sie? Jetzt Türzarge einbauen!

Inhaltsverzeichnis

Materialien | Produkte | Anleitung | Inspirationen



Welche Materialien benötigen Sie?

  • Gewünschtes Türmodell
  • Passender Zarge und Drückergarnitur
  • Türzargenschaum 
  • Holzleim 
  • Silikon 
  • Akkubohrschrauber 
  • Wasserwaagen in 180 und 60 cm

  • 3 Türspreizen
  • Inbusschlüssel und Schraubendreher
  • Zollstock
  • Hammer Cutter
  • Holzkeile 

21.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

12.49 €

Inhalt: 5 Meter (2.50 € / 1 Meter)

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

28.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Schritt 1


Zuerst die alte Tür mit der Zarge ausbauen, damit Sie die richtigen Maße ermitteln können. Passende Höhe: Zollstock an der rechten und linken Seite ansetzen und von der Oberkante des Bodens bis zur Unterkante des Türsturzes abmessen.

Passende Breite:
Messen Sie im oberen, mittleren und unteren Bereich der Maueröffnung ab (schmalste Stelle maßgebend) Passende Wandstärke: Am besten an mehreren Punkten messen (stärkste Stelle angeben), indem Sie sich in den Türausschnitt mit Blick zur Wand stellen und mit dem Zollstock die Dicke des Mauerwerkes ausmessen und zusätzlich auf Fliesenspiegel (z.B. Putz) achten, da dies ebenfalls die Dicke beeinflusst.

Schritt 2


Um die Türöffnung zu bestimmen, stellen Sie sich in die Seite der Maueröffnung zu der die Tür später aufgehen soll. Wenn Sie jetzt bei geschlossener Tür die Ränder rechts sehen, benötigen Sie eine DIN-rechts-Tür sonst die linke Variante mit einer DIN-links-Tür.

Schritt 3


Kontrollieren Sie zunächst die Teile auf eventuelle Mängel, nehmen Sie Zarge aus der Verpackung und legen Sie sie in U–Form auf einer ebenen Arbeitsfläche aus. Nun die Eckverbindungen zwischen Aufrecht und Querteil (Gehrungsschnitte), je nach Zargen modell, verschrauben oder klammern und verleimen. Zuvor die Bänder entfernen, um sie später nicht mit einzuschäumen. Stellen Sie die Zarge vorsichtig und locker in die Türöffnung und bei Hartböden auf dünne Holzplättchen.

 Im Anschluss die Bänder anbringen, damit der Abstand zu allen Seiten maximal 2 cm beträgt. Fixieren Sie nun die Zarge im oberen Bereich und richten Sie sie mit einer Wasserwaage  aus. Bringen Sie nun weitere Keile an und setzten Sie die Türspreizen oben, in der Mitte und unten an.

Schritt 4


Überprüfen Sie das Falzmaß, indem Sie an mindestens zwei Stellen den Abstand zwischen den Seitenteilen der Türzarge messen. Dieser muss überall identisch sein, ansonsten muss nachjustiert werden. Um aufwendige Nachbesserungen zu vermeiden, arbeiten Sie genau und nehmen Sie sich die Zeit für eine exakte Einpassung.

Testen Sie, ob sie sich reibungslos öffnen lässt, indem Sie die Tür einhängen, öffnen und an mehreren Positionen stehen lassen. Im Anschluss die Türen wieder herausnehmen (Tür nicht ganz schließen)

Schritt 5


Sitzt die Zarge korrekt in der Maueröffnung, müssen Sie diese nun aufschäumen. Damit der Zargenschaum nicht in die Nut gelangen kann, schützen Sie diese mit Karton. Spritzen Sie den Schaum behutsam in die Öffnung zwischen Zarge und Mauer, lassen Sie den Montageschaum komplett austrocknen und schneiden Sie das überschüssige Material mit einem Cuttermesser ab.

Schritt 6


Nach dem Auftrocknen des Montageschaums entfernen Sie die Keile und setzen die Zierbekleidung zusammen. Entfernen Sie die Türspreizen, bringen Sie die Bekleidung gleichmäßig auf der Zarge an und setzen Sie nun das Türblatt wieder ein. Justieren Sie gegebenenfalls mit Hilfe eines Inbusschlüssels an den Rändern nach. Zum Abschluss setzten Sie die Drückergarnitur nach Herstellerangaben zusammen und befestigen sie an der Tür.

Per Videoanleitung nachbauen


Jetzt Ihre Zimmertür planen

 

Farbe, Form, Maße – alles nach Ihren Vorstellungen! Planen Sie jetzt online Ihre neue Zimmertur.


Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den HELLWEG-Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.

Umkreisverfügbarkeit
Marktsuche
fenster schliesen
Einen anderen Markt wählen

Der gewählte Artikel ist in keinem Markt vorrätig. Prüfen Sie unter "Liefern lassen", ob eine Lieferung direkt zu Ihnen möglich ist.

Verbessern Sie ihr Nutzererlebnis

Sie benutzen einen Browser, den wir nicht unterstützen. Laden Sie einen dieser Browser runter um alle Inhalte dieser Seite sehen zu können.