Filter:

1- 5 Artikel von 5 Artikel

1- 5 Artikel von 5 Artikel

Jalousien bieten Licht- und Blickschutz in jedem Raum

Die klassische Gardine mit Spitzen und aus Gaze ist heute nicht mehr unbedingt die erste Wahl, wenn es um modische Fenster geht. Viele Menschen bevorzugen die freie Sicht nach draußen und ein Fenster, das viel Licht in die Räume lässt. Häufig sind lange Vorhänge ein bevorzugter Fensterschmuck: Vorhänge, die das Fenster seitlich abschließen und die Außenwelt beinahe wie eine Bühne präsentieren – eine elegante Lösung und sehr modern. Ob nun mit Gardinen, Vorhängen, Stores oder ganz ohne Fensterbehang: Wenn Sie einmal Licht und fremde Blick aussperren wollen, bieten sich Jalousien an. Jalousien sind einfach zu montierten, fallen im hochgezogenen Zustand am Fenster nahezu nicht auf und sind ihre Einstellungsmöglichkeiten betreffend extrem flexibel. Dank der untereinander gesetzten Lamellen, die durch zwei Aufzugbänder links und rechts verbunden sind, kann eine Jalousie nicht nur unterschiedlich weit aufgezogen werden, sondern es besteht zudem die Möglichkeit, die Lamellen flexibel auszurichten. Bei der richtigen Positionierung der Lamellen bleibt Ihr Innenraum vollständig blickdicht, das Licht jedoch gelangt nach innen. Gerade für Bäder und Schlafzimmer sind Jalousien eine schöne Lösung, doch auch in jedem anderen Raum leisten sie hervorragende Dienste. Sie finden im Webshop von HELLWEG Jalousien bekannter Marken wie Velux und Gardinia in den unterschiedlichsten Formaten und Designs, so dass für jedes Fenster in Ihrer Wohnung die passende Jalousie bereitsteht.

Der Unterschied zwischen Jalousien und Rollläden

Die klassische Jalousie für die Innenräume ist wahrscheinlich allgemein bekannt. Doch es gibt noch andere Varianten, zum Beispiel die Jalousie für das Außenfenster. Im Gegensatz zu den klassischen Rollläden, die recht häufig als Außenfensterabschluss gewählt werden, ist die Jalousie für den Außeneinsatz in der Regel nicht motorisiert – es gibt allerdings einige Modelle, die Motoren aufweisen – und benötigt auch keinen Rollladenkasten. Stattdessen punktet sie durch Pendelsicherung und Schienenführung, die das Fenster an windigen Tagen vor Beschädigungen bewahren. Kunden, die sich für Außenjalousien entscheiden, sind häufig wenig angetan vom unverzichtbaren Rollladenkasten der Rollläden. Auch ist eine Nachrüstung der Elektrik dieses Systems häufig aufwändig und kostenintensiv. Die Außenjalousie ohne Motor kommt ein wenig smarter und günstiger daher und bietet sich so perfekt zum nachträglichen Einbau bei Bestandsimmobilien an.

So einfach montieren Sie Ihre neue Jalousie

Haben Sie sich für die passende Jalousien für Ihre Wohnung entschieden, folgt der Einbau. Jalousien zu montieren ist nicht sonderlich aufwändig und kann eigentlich von jedem Heimwerker vorgenommen werden. Besonders einfach ist die Montage, wenn Sie sich für eine Jalousie mit direkter Klemmträgerbefestigung entschieden haben. Hier werden die Klemmträger nur auf die Fensteroberseite aufgesetzt und die Jalousie eingehängt. Doch auch die Festmontage an der Fensterlaibung oder dem Fenster ist ein Kinderspiel. Und so geht es:

  • Markierung setzen: Greifen Sie zur Wasserwaage und zeichnen Sie mit einem Bleistift die genaue Position an, an der die Jalousie hängen soll.
  • Platzieren der Klemmträger: Die Klemmträger der Jalousie nun innerhalb der Bleistiftmarkierung platzieren. Dabei halten Sie den Klemmträger so, dass der Deckel in Richtung der Raummitte weist, eine offene Seite zur Fenstermitte und eine auf Sie selbst gerichtet ist.
  • Anzeichnen der Bohrlöcher: Nun die Bohrlöcher mit dem Bleistift einzeichnen.
  • Bohren: Setzen Sie zwei kleine diagonal zueinander befindliche Bohrlöcher für die Klemmträger. Haben Sie sich für eine Montage an der Fensterlaibung entschieden, so verwenden Sie zusätzlich passende Dübel, um weichem oder bröckelndem Mauerwerk entgegenzuwirken. Möchten Sie die Klemmträger direkt am Fenster fixierten, achten Sie bitte auf die Verwendung des passenden Bohraufsatzes.
  • Verschrauben & Zusammenstecken: Nun die Klemmträger montieren; die mitgelieferten Clips an der Kopfschiene der Jalousie befestigen und die Kopfschiene dann in den Klemmträgern befestigen.
  • Letzte Schritte: Zum Schluss stecken Sie nur noch die Blende auf, die einfach auf die Clips geklickt wird. Verfügt Ihr Jalousiemodell über einen Stab zum Öffnen und Schließen, diesen noch einhängen – fertig!