Feuerstellen & Feuerschalen

Filter:

1- 22 Artikel von 22 Artikel

1- 22 Artikel von 22 Artikel

Die eigene Feuerstelle im Garten

Wer das offene Feuer liebt, für den hat HELLWEG ein großes Sortiment an verschiedenen Feuerstellen, Feuerschalen und Feuerkörben im Angebot. Große Markenanbieter wie Tepro haben sichere Feuerstellen in modernen und eleganten Designs entwickelt, die jeden Garten aufwerten. Doch wie unterscheiden sich Feuerstellen, Feuerschalen und Feuerkörbe eigentlich? Grundsätzlich ist eine Feuerstelle der Oberbegriff für jede Art offenen Feuers in einer Umfriedung. Ob in einer Steineinfassung, in einer Feuerschale oder in einem Feuerkorb, die Feuerstelle ist der Ort, an dem das Feuer entfacht wird. Heute ist es möglich, diese Einfassungen schon fertig zusammengefügt zu erwerben, beispielsweise in Stein- oder Betonoptik. Diese vorgefertigten Feuerstellen werden häufig zusammen mit einem Grillrost und, ein großer Pluspunkt in Sachen Sicherheit, mit einer feuerfesten Abdeckung geliefert, sodass am Ende der Party das Feuer sicher ausbrennen kann.

Die Feuerschale, eine romantische Wärmequelle

Die Feuerschalen erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, da sie eine ausreichende Menge Holz für ein prasselndes Feuer fassen können, in unterschiedlichsten Designs zu erwerben sind und häufig über eine zusätzliche Grillfunktion verfügen. Damit wird der „Grill“ mit wenigen Handgriffen zur nächtlichen Wärmequelle. Wie der Name bereits besagt, handelt es sich bei Feuerschalen um schalenförmige Objekte, die in der Regel auf soliden und hitzebeständigen Füßen stehen. Große Markenhersteller wie Rothmann haben Feuerschalen aus hochwertigen Materialien entwickelt, die modern und charmant, jedem Garten zur Zierde gereichen.

So grillen und feuern Sie in der Feuerschale

Wer seine Feuerschale gleichzeitig als Grill verwenden möchte, sollte als erstes darauf achten, ob der Hersteller die Feuerschale für diesen Zweck vorgesehen hat. In der Regel bringen die geeigneten Schalen die passenden Grillroste direkt im Lieferumfang mit, in dem Fall können Sie problemlos Ihr Fleisch auf dem Rost zubereiten. Dabei verwenden Sie die Feuerschale ebenso wie jeden handelsüblichen Kohlegrill. Ist die Kohle nicht mehr heiß genug zum Grillen und die letzte Wurst verzehrt, heben Sie einfach den Rost ab und stapeln nun unbehandeltes Holz in der Schale auf. Hier ist eine Schichthöhe von 30-80 cm empfohlen. Dank der heißen Kohlen wird das gut abgelagerte Feuerholz – es empfiehlt sich eine Ablagerungszeit von zwei Jahren – schnell Feuer fangen. Das saubere Holz brennt ohne starke Rauchentwicklung und wird Ihren Abend um eine romantische Wärmequelle bereichern.

Hier dürfen Sie Feuerschalen unbedenklich einsetzen

Generell spricht erst einmal nichts gegen den Einsatz von Feuerschalen im eigenen Garten, auch der Gesetzgeber sieht dies nicht als problematisch an. Feuerschalen sind allerdings keinesfalls für den Einsatz in Gebäuden oder in anderweitig geschlossenen oder überdachten Räumlichkeiten gedacht. Stellen Sie die Feuerschale auf Ihrem eigenen Grundstück auf und verwenden nur geeignetes Holz zum Feuern, so ist keine Anmeldung des Feuers erforderlich. Möchten Sie die Feuerschale am Strand, in Waldgebieten oder Naturbezirken nutzen, sollten Sie sich darüber informieren, ob die Nutzung erlaubt ist. Auch als Mieter einer Wohnung oder eines Schrebergartens, ist eine Absprache mit dem Vermieter erforderlich, bevor Ihre Feuerstelle zum Einsatz kommt. Bei der Verwendung von Feuerschalen sollten Sie stets darauf achten, die Schale auf einer flachen und ebenen Fläche zu platzieren, um einen festen Stand zu gewährleisten.

Der Feuerkorb - so bleiben Sie auf der sicheren Seite

Auch Feuerkörbe sollten stets gerade und auf einer ebenen Fläche stabil platziert werden, bevor das erste Scheit entzündet wird. Feuerkörbe sind im Gegensatz zu Feuerschalen seitlich geöffnet, sodass der Wind die Brennmaterialien gut anheizen kann. Auch Feuerkörbe können neben der eigentlichen Funktion als Brennkammer zum Grillen verwendet werden. Feuerkörbe von großen Marken wie Rothmann gehören ebenso zu unserem Sortiment wie Feuerschalen und Feuerstellen des gleichen Herstellers. Brennen Sie Hölzer in einem Feuerkorb, so sollten Sie berücksichtigen, dass Windböen zu erhöhtem Funkenflug führen können. Daher sollte der Feuerkorb möglichst in einem weitflächigen Gelände, beispielsweise in der Mitte Ihres Rasens, platziert werden.