Haushaltsleitern & Vielzweckleitern

Leider wurden keine Artikel gefunden.

Die klassische Haushaltsleiter mit Sprossen finden Sie bei HELLWEG

Im Haushalt, aber auch im Garten unverzichtbar ist eine Leiter. Passend zu den unterschiedlichen Anforderungen gibt es Leitern in verschiedenen Ausführungen, je nach Verwendungszweck und Steighöhe. Für den Haushalt konstruiert wurde die klassische Haushaltsleiter, die durch ihre Stabilität und Sicherheit punktet. Auf vier soliden Beinen steht eine Haushaltsleiter im ausgeklappten Zustand absolut stabil und ermöglicht bequemes und dabei sicheres Arbeiten auch in der Höhe.

Dafür können Sie Ihre Haushaltsleiter gut verwenden

Haushaltsleitern kommen immer dann zum Einsatz, wenn man im Haushalt irgendwo nicht heranreicht. Sei es zum Putzen der Fenster, zum Abstauben der Schrankoberseiten oder auch zum Wechseln einer Glühlampe: die Haushaltsleiter trägt Sie sicher und steht stabil. Dabei unterscheidet man zwischen großen Haushaltsleitern, mit vier Steigstufen und einer kleinen Arbeitsplattform sowie kleinen Haushaltsleitern, die über weniger Stufen verfügen und umgangssprachlich auch Tritt genannt werden. Je nach Anforderung und Wohnungsgröße haben Sie die Wahl zwischen beiden Leitergrößen, wobei besonders für ältere Menschen und alle, die nicht ganz sicher stehen, der Tritt die empfehlenswertere Variante ist. Hier sind die Sprossen meistenteils beschichtet und die Leiter ist schwerer, wodurch sich Unfälle im Haushalt verhindern lassen.

Sicherheit auf der Stehleiter – Ihre Gesundheit geht vor!

Die Haushaltsleiter wird häufig auch Stehleiter genannt, da sie aufgrund ihrer vier Beine selbstständig stehen kann. Eine solche Stehleiter ist eine sehr sichere Leiter, sofern sie fachgerecht verwendet wird. Die Unfallgefahr auf der Stehleiter wird deutlich gemindert, wenn sie immer nur auf festem Untergrund aufgestellt, nicht als Anlegeleiter zweckentfremdet und ausschließlich in vollständig ausgeklapptem Zustand benutzt wird. Auch andere unnötigen Gefahren können vermieden werden, indem die Leiter mit Umsicht transportiert wird und der Nutzer nicht von der Leiter auf andere hochgelegene Positionen umsteigt. Viele Unfälle, die in Haushalten passieren, gehen nicht auf Kosten des verwendeten Arbeitsgerätes, sondern sind unglücklichen Experimenten der Nutzer geschuldet. Wer fachgerecht mit ihr umgeht, ist mit der Stehleiter auf der sicheren Seite.

Vielzweckleitern sind auch für Arbeiten in großer Höhe geeignet

Reicht die klassische Haushaltsleiter nicht aus, um die gewünschte Arbeitshöhe zu erreichen, ist die nächstgrößere sichere Leiter die Vielzweckleiter. Bei diesem praktischen Gerät handelt es sich um eine Kombination aus Steh- und Anlegeleiter. Die Vielzweckleiter besteht aus zwei Elementen, in der Regel aus leichtem aber solidem Aluminium gefertigt, die in unterschiedlichen Kombinationen zusammengefügt werden können. Dabei entsteht eine Mischung aus Steh- und Anlegeleiter, die sowohl den sicheren Stand der Stehleiter aufweist, jedoch zusätzlich durch die Höhe der Anlegeleiter punktet. Auch diese Leiter ist ein sicheres Arbeitsgerät, wenn einige kleine Richtlinien beachtet werden. Die maximale Steighöhe sollte auf der Leiter niemals überschritten werden; auch hier sollte kein Umsteigen auf andere Arbeitsplätze oder Leitern erfolgen und beim Aufstellen sollte genau überprüft werden, ob alle Einrastungen vollständig vollzogen wurden, bevor die Leiter betreten wird. Die Vielzweckleiter ist vielen Menschen auch als Mehrzweckleiter bekannt. Sie eignet sich hervorragend für Renovierungsarbeiten oder Installationen an der Decke, wie es bei Deckenlampen oder Stuckelementen häufig vorkommt. Auch für Arbeiten im Außenbereich kann die Leiter verwendet werden, doch auch hier sollte darauf geachtet werden, dass die Leiter auf festem, ebenem Untergrund platziert wird.

Stufenleiter, Vielzweckleiter oder Klapptritt? So treffen Sie die richtige Wahl!

Wer viel Eigenarbeit in Haus und Garten leistet, kommt um die Verwendung einer Leiter kaum herum. Welche Leiter Sie sich anschaffen, ist dabei abhängig vom jeweiligen Verwendungszweck. Sind Sie ein Hausbesitzer und verfügen auch noch über einen Garten, so ist die Anschaffung von mehr als einer Leiter empfehlenswert. Für den Innenbereich ist eine Stufenleiter immer eine gute Lösung, außerhalb des Hauses ist die Mehrzweckleiter die passende Wahl. Mieter von kleinen Etagenwohnungen sind häufig mit einem Tritt passend ausgestattet, da diese kleinen Klappleitern für die meisten Tätigkeiten im Haushalt ausreichen und dabei wenig Stauraum benötigen.