Garagentore & Garagenzubehör

Filter:

1- 3 Artikel von 3 Artikel

1- 3 Artikel von 3 Artikel

Garagentore und Garagenzubehör finden Sie bei HELLWEG

Garagen immens hilfreich, wenn Sie die Lebensdauer Ihres PKW steigern möchten. Neben Wänden, Türen und Fenstern, verfügt eine Garage über das Garagentor, das die direkte Einfahrt erst möglich macht. Garagentore für Betongaragen sind in der Regel aus Normstahl oder Aluminium gefertigt. Auch Sektionalgaragentore sind eine Option, diese Tore aus flexiblen Materialien klappen zur Garagendecke, sobald sie geöffnet werden. Möchten Sie vielleicht eine bestehende Garage modernisieren, ist der Einbau eines neuen Tores häufig der erste Schritt und dabei nicht sonderlich kompliziert. Zwei Heimwerker, das richtige Werkzeug und Sorgfalt können den Einbau eines Garagentors problemlos stemmen. Im Webshop von HELLWEG finden Sie alles erforderliche Zubehör für Ihr neues Garagentor von bekannten Herstellern wie Schellenberg und Hörmann.

Garagenzubehör: Schwingtor, Türen und Schlüsseltaster für Ihre Garage

Wer Zubehör für seine Garage sucht, ist bei HELLWEG richtig. Im Onlinesortiment finden Sie neben vollständigen Garagen auch diverses Garagenzubehör wie Tore, Einbauhilfen, Schlüsselschalter/Schlüsseltaster und natürlich auch Garagentorantriebe. So können auch Heimwerker betagte Garagen problemlos modernisieren, renovieren oder einfach aufrüsten. Ob neuer Außen- oder Innenputz; ein frischer Bodenbelag oder das elektrische Garagentor – für alle Anforderungen finden Sie das passende Werkzeug, Zubehör und Arbeitsmaterial im Webshop von HELLWEG. Lassen Sie Ihre Garage in neuem Glanz erstrahlen und gönnen Sie ihr eine moderne und technische Ausstattung. Das benötigte Garagenzubehör für jede Garagenrenovierung können Sie bequem online bestellen und nach Hause liefern lassen.

Garagentorantriebe – der Motor zum Selbsteinbau

Ob Schlüsselschalter oder Garagentorantrieb, die erforderlichen Module zum Nachrüsten können Sie einfach erwerben und selbst montieren. Machen Sie sich das Leben ein kleines bisschen leichter mit einem elektrischen Garagentor.

Ein Schlüsselschalter für Ihr Garagentor

Ein elektrisches Garagentor kann auf unterschiedliche Weise geöffnet werden. Besonders beliebt, da besonders sicher, ist der Schlüsselschalter. Ein Schlüsselschalter kann entweder auf oder unter dem Putz montiert werden und garantiert, dass nur Schlüsselinhaber die Garage öffnen können. Dank austauschbarem Schließzylinder kann das Gerät auch nach dem Verlust eines Schlüssels weiterverwendet werden. Schützen Sie Ihr Eigentum vor fremdem Zugriff mit einem simplen System wie dem Schlüsselschalter für Garagentore.

So bauen Sie einen Garagentorantrieb ein

Eine praktische Möglichkeit, das Garagentor zu öffnen ist die elektrische Version, die Ihnen das Aussteigen vor dem Tor erspart. Besonders bei schlechtem Wetter ist dies eine sehr angenehme Funktion. Wer sein Garagentor gern mit einem elektrischen Antrieb ausstatten möchte, kann dies problemlos selbst vornehmen. Dabei ist, wie bei allen Arbeiten mit elektrischen Elementen, Umsicht geboten sowie eine genaue Befolgung der dem Gerät beiliegenden Anleitung. Sind Sie unsicher, holen Sie sich am besten professionelle Hilfe.

  • Bauen Sie als erstes Ihren neuen Garagentorantrieb zusammen.
  • Führen Sie dann die Antriebskette des Antriebes durch den Laufschlitten in der Laufschiene.
  • Nun wird die Kette durch den losen Kettenspanner gezogen, der Kettenspanner dann auf die Laufschiene gesteckt.
  • Fügen Sie jetzt die Kettenenden zusammen und verbinden sie über die vorgesehenen Anschlussstücke.
  • Legen Sie den Motor bereit.
  • Dann die Spannschraube am Kettenspanner lösen und die Kette um das Ritzel am Motor legen.
  • Nun die Laufschiene auf den Motor stecken und die Schraube am Kettenspanner anziehen.
  • Als nächstes wird die Mitte des Garagentors bestimmt.
  • Lösen Sie die Sturzbefestigung von der Laufschiene.
  • Diese wird nun mit Hilfe eines Steinbohrers mittig des Garagentores montiert und verschraubt.
  • Nun die Laufschiene mit dem Sturz verbinden, den Garagentormotor ausrichten und fixieren.
  • Als letztes montieren Sie den Torbefestigungswinkel mittig am Schwingtor und verbinden ihn mit der Schubstange des Laufschlittens. Damit ist die Montage abgeschlossen und der Antrieb kann mit der Stromquelle verbunden und verwendet werden.