Plug & Play Sauna

Filter:

1- 11 Artikel von 11 Artikel

+ Weitere Filter anzeigen

1- 11 Artikel von 11 Artikel

Das versteht man unter einer Plug & Play Sauna

Wellness ist heute ein wichtiger Faktor im Leben vieler Menschen. Der regelmäßige Saunagang gehört ebenso dazu, wie Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren. Daher wächst auch der Wunsch nach einer Heimsauna bei vielen Menschen, doch bis vor Kurzem war dieser Wunsch nicht überall erfüllbar, da nicht an jedem Ort Holzöfen oder Starkstrom-Elektroöfen einsetzbar sind. Nun gibt es eine relativ neue Sauna-Lösung: Die Plug & Play Sauna. Dieses Saunasystem hat einen speziell gefertigten Innenraum, der mittels eines 230V–Ofens aufgeheizt werden kann, einem Saunaofen also, der über eine normale Steckdose betrieben wird und nicht über einen Starkstromanschluss. Damit eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten des Saunierens, denn eine Plug & Play Sauna kann nahezu überall aufgestellt werden, wo ein normaler Stromanschluss vorhanden ist. Im Webshop von HELLWEG finden Sie Plug & Play Saunen des bekannten Herstellers Karibu, die Sie ganz bequem online bestellen und nach Hause liefern lassen können. Saunen von HELLWEG kommen in der Regel als Bausatz und können auch von Laien problemlos selbst montiert werden.

Plug & Play: Das macht eine 230V-Sauna aus

Die 230V-Sauna, auch Plug & Play Sauna genannt, ist eine Sauna, die mit einem Saunaofen betrieben wird, der mit einem 230V-Anschluss auskommt. Dies bedeutet, der Saunaofen wird nach dem Aufbau der Sauna einfach an eine normale Steckdose angeschlossen und der Saunagenuss kann starten. Einziger Wermutstropfen – die maximale Hitze im Innenraum der Sauna beträgt maximal 80°C, während andere Saunaöfen bis zu 120°C aufheizen können. Doch dieser „Nachteil“ wird durch viele Vorteile wettgemacht, denn dank Elementbauweise und platzsparender Größe, kann eine 230V-Sauna nahezu überall schnell und einfach montiert werden. Ob in der Wohnung, im Keller, auf dem Dachboden oder auch im Schrebergarten, im Gartenhaus oder sogar im Büro – überall wo Strom zur Verfügung steht, kann dieser praktische Saunatyp verwendet werden. Auch das Aufheizen geht äußerst schnell von statten, da Elementsaunen nicht aus Vollholz, sondern aus innen isolierten Holzplatten bestehen, die die Ofenwärme nach innen zurückstrahlen und die kühle Außenluft vom Innenbereich fernhalten. Je nach Ausführung können 230V-Saunen zusätzlich auch als Infrarotkabinen verwendet werden, sodass eine Doppelverwendung der Kabine möglich ist. Neben der schnellen Aufbaumethode und der praktischen Plug & Play-Funktion, ist auch der Preis ein klares Argument zum Erwerb einer Plug & Play Sauna – diese kleinen Wellnesstempel sind im unteren Preissegment der Saunen angesiedelt und bieten trotzdem ein herrliches Saunavergnügen.

Plug- & Play Saunen von HELLWEG für jeden Geschmack

Auch wenn sich die Plug & Play Saunen von HELLWEG technisch von den anderen Saunen im Sortiment unterscheiden, müssen Käufer doch nicht auf die Vorteile in Optik, Design und Ausstattung verzichten, wie sie es von der klassischen Innenraumsauna gewohnt sind. Eine Plug & Play Sauna kommt in der Regel in der klassischen Holzoptik daher und unterschiedliche Größen werden angeboten. Auch eine Einstiegswahl ist möglich: Ob die Wahl auf einen Eckeinstieg oder Fronteinstieg fällt, liegt weiterhin ganz im Ermessen des Kunden. Soll die Sauna einen Dachkranz haben, ist das eben so wenig ein Problem wie der Wunsch nach einer Systemsauna (die erweiterbare Saunavariante). Unterschiedliche Wandstärken können gewählt werden, eine optionale Infrarotfähigkeit sowie eine integrierte Beleuchtung. Damit unterscheidet sich die Plug & Play Sauna vor allem durch ihre Maximalhitze von allen anderen Saunen – Ausstattung, Format und Design sind hingegen sehr ähnlich. Wer bereits über eine Sauna verfügt und einen neuen Saunaofen anschaffen möchte, sollte allerdings vor dem Erwerb eines 230V-Saunaofens seine Sauna auf Größe und Material überprüfen, da bei Plug & Play Saunen der Saunainnenraum speziell auf den 230V-Ofen abgestimmt ist, um die Maximaltemperatur erzielen zu können.