Klimaanlagen und Klimageräte - mit HELLWEG zur Wohlfühl-Temperatur

Zu unserem Klimageräte Sortiment für Zuhause & Büro >>

Die passende Klimaanlage für Zuhause

Endlich steht der Sommer vor der Tür und lockt uns nach draußen. Die warmen Sonnenstrahlen genießen, im Schatten entspannen oder schwimmen gehen: wir freuen uns, wenn es draußen endlich wärmer wird. Doch im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büro sind hohe Temperaturen oft unangenehm. Damit Sie sich drinnen weiterhin wohl fühlen und Ihre Leistungsfähigkeit bei der Arbeit nicht nachlässt, kühlt eine Klimaanlage oder ein Klimagerät den Raum herunter. Von praktischen Mini Klimaanlagen, über einen Ventilator bis hin zur modernen Split Klimaanlage: bei HELLWEG finden Sie Klimageräte und Klimaanlagen Zubehör für jeden Zweck!

Klimageräte unterstützen die Luftzirkulation in Wohnräumen, optimieren die Luftfeuchtigkeit und senken die Temperatur. Klimaanlagen für Wohnungen oder das Büro sind perfekt für jeden, der sich in der warmen Jahreszeit ein angenehmes Raumklima wünscht. Klimaanlagen erhöhen nicht nur das Wohlbefinden, sondern wirken sich ebenfalls positiv auf die Gesundheit aus.  



Welche Klimageräte und Klimaanlagen gibt es?

Split Klimaanlage

 

Ein Split Klimagerät besteht aus zwei Bauteilen und ist somit „gesplittet“. Der laute Teil der Klimaanlage, der Kompressor, befindet sich an der Außenwand und gibt die Wärme ab. Die leise Komponente befindet sich im Inneren der Wohnung. Die Bestandteile der Klimaanlagen sind über eine Rohrleitung verbunden, durch die Kühlmittel fließt. Das Innengerät saugt die Raumluft ein, filtert und kühlt diese. Dabei arbeitet die Klimaanlage äußerst leise. Diese Art der Raumkühlung ist besonders für Allergiker geeignet, da sie Allergene mit der Raumluft herausfiltert.

 

Mobiles Klimagerät

 

Eine mobile Klimaanlage, ebenfalls Monoblock genannt, ist äußerst flexibel und platzsparend einsetzbar. Platzieren Sie Ihre Monoblock Klimaanlagen bequem dort, wo sie diese gerade benötigen: im Wohnzimmer, im Büro oder draußen im Gartenhaus. So genießen Sie jederzeit eine angenehme Raumtemperatur. Mobile Klimaanlagen sind besonders für diejenigen unter uns geeignet, die eine temporäre Kühlung für einzelne Räume wünschen. Ein weiterer Vorteil dieser Klimageräte liegt darin, dass keine aufwendige Montage nötig ist.

Experten-Wissen

Was bedeutet AC?
Die Abkürzung AC steht für „Air Conditioning“. Dabei handelt es sich um den englischen Begriff für Klimaanlage.

Was ist BTU?
Die Abkürzung steht für British Thermal Unit. BTU beschreibt die Kühlleistung, die eine Klimaanlage in einer Stunde erreicht. Je größer der zu kühlende Raum ist, desto höher sollte der BTU-Wert der Klimaanlage sein.

 Luftentfeuchter

 

Mit einem Luftentfeuchter entziehen Sie der Raumluft Feuchtigkeit. Einige Geräte filtern die Luft direkt und befreien sie somit von Allergenen. Grundsätzlich gibt es zwei Varianten von Luftentfeuchtern: Modelle, die mit Granulat befüllt sind und elektrische Entfeuchter. Ein Granulat-Luftentfeuchter ist die perfekte Wahl für Sie, wenn Sie ihn in einem Raum ohne Stromanschluss oder im Auto benötigen. Für eine langfristige Regulierung der Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen oder im Büro empfehlen wir auf ein elektrisches Gerät zurückzugreifen. Dieses entzieht Feuchtigkeit effektiv. Je nach Modell bietet es die Möglichkeit, die gewünschte Luftfeuchtigkeit einzustellen.

 Ventilator

 

Ein Ventilator bewegt die Luft im Raum, schafft Durchzug und sorgt für eine Erfrischung an heißen Tagen. Der beliebte Standventilator ist platzsparend und überall dort platzierbar, wo Sie eine Abkühlung benötigen. Der säulenförmige Turmventilator ist ideal für diejenigen, die sich ein modernes Design wünschen. Äußerst flexibel ist ein Tischventilator, der problemlos auf dem Schreibtisch seinen Platz findet. Für eine bessere Durchlüftung in großen Räumen sorgt ein Deckenventilator. Dieser ist festmontiert und lässt sich über einen Schalter oder eine Fernbedienung steuern.

Checkliste für TOP Klimageräte

Klimaanlage kaufen: was ist zu beachten? 
Klimageräte und Klimaanlagen kommen in vielen verschiedenen Ausführungen. Beachten Sie einige grundlegende Informationen, um das ideale Klimagerät für Ihre Wohnung oder Ihr Büro zu finden.

Wie viel Watt braucht eine Klimaanlage?
Die Kühlleistung von Klimaanlagen wird in Watt oder BTU angegeben. Als Faustformel gilt, dass Sie 60 Watt pro Quadratmeter benötigen. Für einen Raum mit 25 Quadratmetern Fläche benötigen Sie somit eine Klimaanlage mit mindestens 1.500 Watt.

Wie viel Strom verbraucht eine Klimaanlage?
Der Stromverbrauch von Klimaanlagen variiert je nach Größe des Raumes und der gewünschten Kühlleistung. Achten Sie vor dem Kauf auf die Energieeffizienzklasse der Klimageräte. Diese gibt an, wie effizient die elektrische Leistung der Klimaanlagen in Kühlleistung umgewandelt wird. Klimaanlagen mit der Energieeffizienzklasse A+++ bieten das beste Leistungsverhältnis.

Wie effektiv ist die Luftumwälzung?
Die Luftumwälzung gibt an, wie viel Kubikmeter Luft ein Klimagerät pro Stunde umwälzt. Das bedeutet die Menge an Luft, die Klimaanlagen in einer Stunde reinigen, kühlen und gegebenenfalls entfeuchten. Wir empfehlen mindestens zwei Aufbereitungen pro Stunde. Besitzt Ihr Raum ein Volumen von 75 Kubikmetern, ist eine Klimaanlage mit einer Luftumwälzung von wenigstens 150 Kubikmetern angemessen.


HELLWEG Multitalent – Suntec Transform Klimaanlagen & Klimageräte

Die Suntec Transform Serie verbindet die Vorteile von Split Klimaanlagen mit denen mobiler Klimageräte. Das Ergebnis ist ein vielseitiges Klimagerät für innen und außen. Mit der Suntec Transform Klimaanlagen & Klimageräte Serie kühlen, heizen, ventilieren und entfeuchten Sie Ihre Wohnräume das ganze Jahr über. Das Besondere an einem Transform Klimagerät ist der frei wählbare Standort. Das Gehäuse ist vor Spritzwasser geschützt. Daher ist es möglich, Ihre Klimageräte draußen zu platzieren. Sie profitieren von einem geringen Geräuschpegel und sparen Platz in der Wohnung oder im Büro. Zusätzlich leiten die Transform Klimageräte frische Luft in Ihre Räume, wenn Sie diese draußen aufstellen. So lässt es sich konzentrierter arbeiten oder entspannter schlafen. Entdecken Sie jetzt die Vorteile der Suntec Transform Klimaanlagen & Klimageräte Serie!


Die Vorteile von Klimaanlagen und Klimageräten auf einen Blick

Split Klimaanlagen Mobile Klimaanlagen Luftentfeuchter Ventilatoren

Geringe Lautstärke

Kompakt

Verringert die Luftfeuchtigkeit

Platzsparend

Hohe Kühleffizienz

Flexibel

Verbessert das Raumklima

Flexibel

Allergiker-freundlich

Geringe Anschaffungskosten

Geringe Anschaffungskosten

Geringe Anschaffungskosten

Energieeffizient

Einfache Montage

Keine Montage

Keine Montage

Split Klimaanlage einbauen

  • Achten Sie darauf, dass sich ein Stromanschluss dort befindet, wo Sie die Klimaanlage installieren

  • Für Split Klimaanlagen benötigen Sie eine Öffnung in der Wand

  • Markieren Sie die Stelle, an der Sie die den Durchbruch für das Klimagerät schaffen. Bohren Sie um diese Markierung mit einem Bohrhammer herum

  • Ist der Durchbruch für die Klimaanlage mit dem Bohrhammer vorbereitet, stemmen Sie die Wand mit Hammer und Meißel aus

  • Besitzen Sie Kupferleitungen, müssen diese evakuiert werden. Entfernen Sie Luft und Feuchtigkeit mit einer Vakuumpumpe aus den Rohren

  • Folgen Sie für die Montage der Klimaanlage den Anweisungen des Herstellers

  • Detaillierte Informationen zum Einbau einer Spilt Klimaanlage finden Sie in der Montageanleitung
 

Unser Tipp

Sind Sie unsicher mit der Montage, empfehlen wir, dass Sie den Einbau von Split Klimaanlagen von einem Fachmann durchführen lassen. Für den fachgerechten Betrieb der Klimageräte bieten wir eine Teil- und Komplettmontagen Service-Hotline +49 6142 / 301 810

 

Jetzt Ihre passenden Klimaanlagen und Klimageräte entdecken! 

Wie wirken sich Klimageräte und Klimaanlagen auf unser Wohlbefinden aus?

 

  • Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit nehmen wir als unangenehm wahr. Bereits ab einem Wert zwischen 60 und 70 Prozent empfinden wir diese als belastend und schwül. Ein Klimagerät senkt die Luftfeuchtigkeit und fördert unsere Leistungsfähigkeit.
  • Eine angenehme Raumtemperatur hebt unsere Stimmung und fördert die Gesundheit. Optimal sind Temperaturen zwischen 21 – 23 Grad Celsius.
  • Die Luftzirkulation ist nichts anderes als der Windzug, der durch einen Raum weht. Ein Luftzug sorgt dafür, dass ein Sauerstoff-Austausch stattfindet und unsere Konzentration steigt.
  • Damit sich keine Krankheitserreger und unangenehmen Gerüche in der Klimaanlage ansiedeln, ist es nötig, diese regelmäßig zu desinfizieren. Hierfür gibt es praktische Sprays. Durch das regelmäßige Säubern mit einem Desinfektionsspray erhalten Sie eine saubere, frische Raumluft.
  • Klimaanlagen, die regelmäßig die Luft reinigen, filtern Pollen heraus und helfen somit Allergikern Ihre Symptome zu mildern.

Stöbern Sie jetzt durch unseren Prospekt "Das perfekte Klima!" und entdecken Sie Klimalösungen für jeden Raum.

Nach oben