Bepflanzung, Technik und Pflegemittel

Bepflanzung, Technik und Pflegemittel


Tiefwasserzone

Doch was wäre ein Teich ohne entsprechende Bepflanzung? Unser Teich verfügt über drei unterschiedliche Tiefzonen um so eine Vielzahl an unterschiedlichen Wasserpflanzen einsetzen zu können. In die Tiefwasserzone werden Seerosen gesetzt. Diese werden in einen Korb gepflanzt, welcher an der tiefsten Stelle des Beckens platziert wird. 


Flachwasserzone

Als nächstes sollten Sie sich der Flachwasserzone widmen, die sich in 10-40 cm Tiefe befindet. Dabei werden Pflanzkörbe eingesetzt, in denen sich jeweils mehrere Pflanzen befinden. Die Wurzelballen der Pflanzen werden zusammen mit Erde und Substrat in die Körbe gepackt, die dann anschließend in den Teich gestellt werden. 


Sumpfzone

Die dritte Zone des Beckens ist die Sumpfzone, die sich direkt an der Wasseroberfläche befindet und bis maximal 10 cm unter die Wasseroberfläche reicht.  Bei der Bepflanzung dieses Bereiches werden die Pflanzen mit der Erde in groben Kies gesetzt. Alternativ kann mit Böschungsmatten gearbeitet werden.


Teichfilter einsetzen

Abschließend setzten Sie einen Filter in die Teichmitte, den Sie vorher mit Filterstarterbakterien befüllen. In diesem Fall wird ein Teichinnenfilter benutzt, da das Wasser an keine andere, höher gelegene Stelle gepumpt werden muss. Sollten Sie einen Höhenunterschied überwinden müssen, würde sich z. B. ein Druckfilter anbieten. Lassen Sie ausreichend Abstand zwischen der Seerose und dem Filter, da die Seerose Fließbewegungen des Wassers nur bedingt toleriert. Achten Sie vor dem Einsetzen unbedingt auf das Anschlusskabel.


Teichpflegemittel

Damit Sie auch möglichst lange etwas von ihrem kleinen Biotop haben, sollte der Teich gepflegt werden. Gegen unliebsame Algen hilft vorbeugend ein Algenmittel. Ebenso sollte ein Phosphatbinder zur Nährstoffreduzierung ins Wasser gegeben werden. Ein Wasseraufbereiter hilft bei der Stabilisierung der Karbonathärte und trägt zu einem gesunden pH-Wert bei. 

Auch eine UVC-Lampe wirkt Schwebealgen im Teich entgegen, die für grünes Wasser verantwortlich sind. Viele Filter haben eine solche bereits integriert.

 

Fische

Nach ca. einer Woche ist Ihr Teich bereit, mit Fischen bestückt zu werden. Vorher sollten Sie Ihr Teichwasser allerdings nochmal mit einem Testbesteck auf die optimalen Wasserwerte überprüfen.

Ähnliche Ideen

Pflastern

Gestalten Sie Ihr Zuhause mit einem neuen Weg ganz nach Ihren Wünschen.

Pool aufbauen

Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf und erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Pool.

Rollrasen verlegen

Sie wünschen sich einen vollen, grünen Rasen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!
Nach oben