Anleitung

Anleitung


Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf

Ein Teich ist eine Oase der Ruhe und bereichert jeden Garten. Er lädt zum Beobachten und Entdecken ein und trägt zur Entspannung bei. Dabei ist das Anlegen eines Gartenteiches kein Hexenwerk. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!


Materialien

Für das Anlegen des Teiches benötigen Sie folgendes Werkzeug:  

  • Einen Spaten
  • Eine Schaufel
  • Eine Schubkarre
  • Eine Wasserwaage
  • Teichsubstrat
  • Wasserpflanzen- und Teicherde
  • Sand
  • Einen Teichfilter
  • Teichpflanzen und Pflanzkörbe
  • Gartenhandschuhe zum Schutz, sowie einen Zollstock und Teichpflegemittel
 

Erde ausheben

Als erstes positionieren Sie die Teichschale an der gewünschten Stelle und markieren die Umrisse mit Sand. Dabei arbeiten Sie sich von innen nach außen vor. So sieht man auf einen Blick die fertige Markierung inklusive aller Tiefzonen. Danach werden die einzelnen Zonen des Gartenteiches großzügig ausgehoben. 


Teichschale einsetzen

Das Becken wird als nächstes probeweise eingesetzt und die unterschiedlich ausgehobenen Stufen werden mit Füllsand angepasst. Anschließend wird das Becken erneut eingesetzt und in Länge und Breite ausnivelliert. Wenn das Becken exakt eben ausgerichtet ist, wird es zu einem Drittel des Gesamtvolumens mit Wasser befüllt. 


Hohlräume auffüllen

Um bestehende Hohlräume unterhalb der Schale zu füllen, wird danach ringsherum Sand unter die Teichschale geschlämmt. Sitzt die Teichschale nun fest im Erdreich kann der Boden um die Schale mit Sand, Mutterboden, Kies oder ähnlichem angeglichen und gestaltet werden. 

Ähnliche Ideen

Pflastern

Gestalten Sie Ihr Zuhause mit einem neuen Weg ganz nach Ihren Wünschen.

Pool aufbauen

Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf und erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Pool.

Rollrasen verlegen

Sie wünschen sich einen vollen, grünen Rasen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!