Montageanleitung Wohnraumfenster

Montageanleitung Wohnraumfenster

Montageanleitung Wohnraumfenster


Schritt 1

Zunächst müssen Sie den Fensterflügel aushängen. Dafür müssen Sie zu allererst den Fenstergriff anbringen und ihn festschrauben. Nachdem Sie nun den Scherenlagerdorn (Bolzen) herausgezogen haben, sodass die kleine Feder eingerastet ist, öffnen Sie das Fenster und hängen den Fensterflügel aus.

Achtung:
Der Bolzen des Scherenlagers ist wie folgt herauszuziehen:

  • Den Scherenbolzen mit einem Schlitzschraubenziehen lösen
  • Anschließend den Bolzen per Hand bis zum Anschlag herausziehen
 

Schritt 2

Das bereits aufgegangene Ende des Kompribandes abschneiden, die Folie abziehen und das Kompriband oben und an den Seiten des Fensterrahmens aufkleben. 

Die hellgrau gepulverte Seite des Kompribandes muss in Richtung des Innenraumes aufgeklebt werden. Anschließend das Kompriband an den Ecken Stumpfstoßen.

 

Schritt 3

Den Fensterrahmen können Sie nun in die Maueröffnung stellen und mit Klötzen und Keilen fixieren. Mit Hilfe einer Wasserwaage prüfen Sie die Position des Rahmens und richten es gegebenenfalls mit Keilen und Klötzen neu aus. 


Schritt 4

Nun hängen Sie den Fensterflügel wieder ein und schließen den Scherenlagerbolzen. Prüfen Sie nun die Dreh-, Kipp- und Schließfunktion des Fensters. Bei Problemen müssen Sie die Ausrichtung des Fensterrahmens anpassen.


Schritt 5

Der Fensterrahmen muss nun im Mauerwerk verschraubt werden. Hierfür empfehlen wir die Fensterschrauben AMO III. Wenn der Fensterrahmen bis zu 123 cm hoch ist fixieren Sie diesen mit 3 Schrauben. Ab einer Höhe von 123 cm verwenden Sie idealerweise 4 Schrauben. Die Keile und Klötze müssen nun noch so abgestemmt oder abgesägt werden, dass sie bündig mit dem Fensterrahmen sind.


Schritt 6

Die Schutzfolie und das Glasetikett entfernen Sie sofort nach dem Einbau. Wenn Sie im Anschluss noch Putzarbeiten rund um das Fenster vorhaben, decken Sie das Fenster und den Rahmen mit Folie ab (Nicht die Folie verwenden, welche bereits auf dem Fenster klebt). Am Ende dichten Sie die Fugen zwischen dem Fensterrahmen und dem Mauerwerk, außen sowie innen, mit Silikon ab.


Downloads

Hier können Sie sich die Montageanleitung und die Aufmaßhilfe als PDF Datei herunterladen und ausdrucken:

Ähnliche Ideen

Anstreichen

Ob Umzug, Renovierung oder einfach nur die Lust auf einen Farbwechsel, mit einer neuen Wandfarbe frischen Sie Ihr Zuhause auf.

Tapezieren

Tapetenwechsel gefällig? Kein Problem - mit unserer Anleitung zum richtigen Tapezieren.

Parkett verlegen

Hier sehen Sie, wie einfach es ist, richtig Parkett zu verlegen.