Ersteinrichtung

Ersteinrichtung

Zurück zur Auflistung


Tipps zur Ersteinrichtung Ihres Aquariums

Nach dem Auspacken des Aquariums sollte dieses mit Leitungswasser gesäubert werden, hierbei dürfen keine Reinigungsmittel ins Becken gelangen. Wählen Sie für den Standpunkt Ihres Aquariums einen Platz, der nicht direkt in der Sonne steht und der ein wenig ruhiger gelegen ist.

Auf dem Boden des Aquariums sollte zuerst eine Schicht Dünger und anschließend eine Schicht Kies aufgetragen werden. Eine Möglichkeit zur Gestaltung des Aquariums beinhaltet den Bodengrund nach hinten aufsteigen und nach vorne hin abfallen zu lassen. So ergibt sich ein beliebter optischer Effekt.

Bei der Einrichtung des Aquariums kann zunächst das genommen werden, was gefällt. Sie können den Stress für Ihre Fische reduzieren, indem Sie Ihnen Versteckmöglichkeiten mit Wurzeln, Höhlen und Steinen bauen. Mithilfe von Wasserpflanzen können Sie das Aquarium strukturieren, das ist wichtig für die Optik und hilft den Fischen ihr Revier zu bilden.

Wenn die Dekorationselemente und Wasserpflanzen eingesetzt wurden, ist die Technik bereit, eingebaut zu werden. Befolgen Sie beim Einbau von Heizung, Thermometer, Filter und Beleuchtung die Anleitung Ihrer Produkte, um diese sachgemäß nutzen zu können.

Bevor nun das Wasser eingefüllt wird, sollte der endgültige Standpunkt des Aquariums gewählt werden. Sobald es mit Wasser gefüllt ist lässt es sich nicht mehr vernünftig bewegen. Achten Sie beim Einfüllen darauf, behutsam vorzugehen, sodass der Bodengrund und die Pflanzen nicht aufgewühlt werden. Das eingefüllte Wasser sollte vor dem Einfüllen mit einem Wasseraufbereiter versehen werden.

Mit dem Einsetzen der Fische sollten Sie 10 - 14 Tage warten, damit sich das Aquarium "einfahren" kann und sich die benötigten Bakterien im Wasser und im Filter ansiedeln können.

Unterstützen möchten wir Sie noch mit einer kleinen Einkaufsliste für Ihren Start:

  • Aquarium (eventuell mit Unterschrank)
  • Sicherheitsunterlage für das Aquarium
  • Abdeckhaube mit Licht
  • Filter zur Wasserreinigung
  • Heizer
  • Thermometer
  • Bodengrund
  • Kies und Dekoration
  • Wasseraufbereiter und Starterbakterien
  • Wasserpflanzen und Dünger
  • Fische und Fischfutter

In den HELLWEG Zoofachmärkten finden Sie eine große Auswahl an Aquarien und Zubehör.

Gerne beraten Sie unsere Ideengeber persönlich und geben Ihnen weitere Tipps zur Einrichtung Ihres Aquariums.